CVHM Mülheim - Christlicher Verein Junger Menschen

Angebote

  1. Jugendzentrum
  2. Kinder
  3. Jugendliche
  4. Junge Erwachsene
  5. Erwachsene
  6. Freizeiten
  7. Sport im CVJM
  8. CVJM - weltweit
  9. Mitarbeiter
    1. *Mitarbeitergemeinschaft
    2. *Kalender
    3. *Hauptamtliche
    4. *Unsere ' Neuen '
  10. *
  11. *
  12. *
  13. *

MEIN NAME IST GABRIEL PASCH

Ich bin der neue Jugendreferent und besetze somit die offene Stelle im CVJM Mülheim. Ich habe an der Evangelischen Hochschule in Bochum meinen Abschluss als Sozialarbeiter erworben. Während des Studiums habe ich zwei Jahre in der ambulanten Jugendhilfe gearbeitet. Ich bin in der evangelischen Friedenskirchengemeinde Rheinhausen und dem dort angebundenen Jugendzentrum groß geworden. Dort konnte ich in den letzten acht Jahren viel Erfahrung in der offenen Arbeit, der Gremienarbeit sowie der Begleitung von Freizeiten sammeln.

Kurz zu mir als Person : In meiner Freizeit bin ich zum größten Teil ehrenamtlich in der Gemeinde sowie in Gremien auf Kirchenkreis und Landesebene tätig. Natürlich gehe ich auch noch anderen Beschäftigungen nach. Ich genieße gern ein gutes Buch  mit einem leckeren Tee oder einem Kaffee, gehe gern – mehr schlecht als recht – bouldern, fahre gern Fahrrad und fotografiere ab und zu.

Um aus dem Alltag rauszukommen besuche ich gerne andere Städte und genieße dort die ansässigen Lokale und Sehenswürdigkeiten oder bin mit meinem Motorrad unterwegs.

 

Ich freue mich auf die kommende Arbeit als Teil des CVJM Mülheim, die Gestaltung der offenen Tür mit den Haupt- und Ehrenamtlichen, den Austausch über neue Ideen zur Gestaltung der offenen Tür, der Vertretung der offenen Tür in öffentlichen und kirchlichen Gremien.

 

Zum Schluss möchte ich mich für den herzlichen Empfang von allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden bedanken. Vielen Dank!

 

Ihr / Euer   Gabriel Pasch

_________________________________________________________________________

 

TACH ZUSAMMEN,

jetzt bin ich also hier, als leitender CVJM-Referent im CVJM Mülheim.

Mein Name: Michael Lingenberg.

Woher ich komme ? 

Aufgewachsen bin ich in Velbert-Tönisheide, hier habe ich auch den CVJM kennen- und schätzen gelernt und eine „klassische CVJM-Karriere“ erlebt. Heute wohne ich mit meiner Ehefrau Linda in Ennepetal, hier wohnen auch meine drei (fast) erwachsenen Kinder aus erster Ehe: Jannik (21), Nomi (19) und Mirja (15).

In der evangelischen Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg in Ennepetal war ich fast 20 Jahre als Jugendreferent tätig, auf der Suche nach einer neuen Herausforderung habe ich dann nach Wuppertal in die Ev. Kirchengemeinde Wichlinghausen-Nächstebreck gewechselt. Zuletzt habe ich das Referat Kinder und Jugendarbeit der Ev. Jugend im Kirchenkreis Hagen geleitet und hier Verantwortung für die hauptamtlich Mitarbeitenden in den Gemeinden und Jugendzentren getragen.

Was ich gelernt habe ?

Ich bin Industriekaufmann, habe Sozial- und Religionspädagogik studiert und jeweils mit Diplom abgeschlossen. Später habe ich mich zum Deeskalationstrainer gegen Gewalt und Rassismus ausbilden lassen und neben vielen kleineren Fort- und Weiterbildungen auch eine Weiterbildung zum Systemischen Berater an der Ev. Fachhochschule RWL in Bochum absolviert. Außerdem bin ich seit vielen Jahren als Prädikant tätig.

Was mir wichtig ist ?

Ich bin gerne Weg- und Lebensbegleiter von Kindern, Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen, gestalte gerne mit anderen zusammen Angebote, die Spaß machen, zum Nachdenken anregen, manchmal verrückt sind und deshalb im Glauben und Leben weiterbringen. Ich liebe es Gottes Spuren im Alltag zu entdecken: beim Zeitung lesen, Nachrichten hören, spielend mit anderen, staunend in der Natur und in manchem Gespräch. Was ich gerne mache? Ich fotografiere gerne, zeichne, male und ab und an schreibe ich auch mal den einen oder anderen Text. Ich schwimme gerne, ich grille und esse gerne und schätze ein Glas Rotwein, ein Stück Käse und Brot in guter Gemeinschaft.

Worauf ich mich freue ?

Auf viele neue Begegnungen, auf Menschen und ihre Geschichten, auf Gruppenstunden und Freizeiten, auf gesegnete Momente und tolle Erlebnisse im CVJM Mülheim !

 

Ihr / Euer  Michael Lingenberg

__________________________________________________________________________

 

HALLO !

Mein Name ist Milena Imhäuser, ich bin 28 Jahre jung und Sozialarbeiterin.

 

Ich beginne ab dem 1. Juni als neue Jugendreferentin im CVJM Mülheim. Ich komme ursprünglich aus einem kleinen Dorf bei Gummersbach und wohne nun seit einigen Jahren im schönen Ruhrpott.

Mein Lebensweg hat mich bereits durch unterschiedlichste Gemeinden geführt, und ich habe mich insbesondere dem CVJM immer sehr verbunden gefühlt. Daher freue ich mich sehr, nun hier gelandet zu sein. In meiner Freizeit mache ich gerne Yoga, koche oder backe, beschäftige mich mit Musik, bin mit meinen Freunden oder der Familie unterwegs und spiele außerdem leidenschaftlich gern (Brettspiele, Kicker, Computerspiele, Rollenspiele, ...).

 

Ich freue mich darauf, Euch bald im CVJM zu begegnen!  Bis bald

 

Ihre / Eure    Milena Imhäuser

__________________________________________________________________________

 

Hallo,

mein Name ist Tim Schneider und ich bin 19 Jahre alt.

 

Am 1. September beginne ich im CVJM Mülheim für 3 ½ Jahre meinen praktischen Teil des Dualen Studiums Soziale Arbeit.

Ich komme ursprünglich aus Mülheim und wohne momentan in Oberhausen. 2017 habe ich Abitur gemacht. Danach habe ich einen Bundesfreiwilligendienst in der Kinder- und Jugendhilfe in einer Tagesgruppe für förderbedürftige Kinder im Alter von 6-12 Jahren begonnen, der im August endet.

 

Schon von klein auf bin ich Mitglied im CVJM. Deshalb freut es mich sehr, dass ich nun das Team des CVJM Mülheim verstärken darf. In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Freunden und spiele gerne Gesellschaftsspiele, Kicker, usw.

 

Ich freue mich darauf, Euch bald im CVJM kennenzulernen.

 

Ihr / Euer

Tim Schneider

__________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

Besucherzaehler