CVHM Mülheim - Christlicher Verein Junger Menschen

Angebote

  1. Kinder
  2. Jugendliche
  3. Jugendzentrum
  4. Junge Erwachsene
  5. Erwachsene
  6. Freizeiten
  7. Sport im CVJM
  8. CVJM - weltweit
  9. Mitarbeiter
  10. *
  11. *
  12. *
  13. *

An(ge)dacht

Warum sucht ihr den Lebendigen bei den Toten ? 

Er ist nicht hier.  Er ist auferstanden !

 

Ostern lässt mich immer wieder – und immer mehr – staunen. Wie eng liegt hier alles zusammen: Abschied und Wiederkehr, Treue und Verrat, Niederlage und Sieg, Leben und Tod, Verurteilung, Kreuzigung, Grab, Auferstehung, Neubeginn.

 

Vier Tage – Gründonnerstag bis Ostersonntag – die die Welt verändern.

Der grausame Tod am Kreuz, die finale, unumkehrbare Niederlage, ist eben nicht das Ende gewesen. Das Kommen des Sohnes Gottes scheint gescheitert zu sein. Bespuckt, verhöhnt, geschlagen, gekreuzigt !

 

Doch in Wirklichkeit wurde auf Golgatha der größte Sieg der Geschichte gefeiert :

Jesus wurde am dritten Tag wieder auferweckt, die frohe Botschaft lautet:

 

Das Grab ist leer,  unser Herr Jesus lebt !

 

Gott schreibt seine Geschichte mit seinen Menschen weiter. Die Auferstehung macht den Tod Jesu zu einem triumphalen Sieg.

Gott hat einen Weg geschaffen, die Kluft zu überbrücken, die uns durch die Sünde von ihm trennt. Durch Jesu Tod können wir Menschen – egal wie unsere Vergangenheit ausschauen mag – Vergebung unserer Schuld erfahren.

Das ist die Botschaft von Ostern. Und wir sind dazu aufgerufen, sie weiterzuerzählen. Hier und heute, in unserer Zeit. So unglaublich das auch ist :

 

Alles ist neu. Der Tod hat keine Macht mehr über das Leben. Das Grab ist leer !

 

 

Ihr / Euer Carsten Tappe

 

 

 

Besucherzaehler